Vereinsnews

 1  2  3  4  5  6 ... letzte 


14.09.2019 | Kartenversand Partyzug Leverkusen

Liebe Partyzugfahrer nach Leverkusen bitte entschuldigt, dass die Fahrkarten noch nicht bei euch angekommen sind. Wir hatten da ein kleines Problem. Alle Fahrkarten werden am Montag verschickt und sind spätestens am Mittwoch bei euch. Vielen Dank für Euer Verständnis!



09.09.2019 | Nichttolerierbares Verhalten - inaktzeptable Veröffentlichungen

Der 17. Union-Drachenboot-Fun-Cup - eine sachliche Nachbetrachtung.
Zunächst möchten wir hier 2 Dinge vorab klarstellen:
Es gibt grundsätzlich keine Aktzeptanz zu Angriffen gegenüber den vielen Ehrenamtlichen in den verschiedensten Rettungsdiensten! Sei es verbal oder gar körperlich! Sie leisten einen wichtigen Dienst an der Gesellschaft und verdienen höchsten Respekt!
Weiterhin liegen uns Relativierungen fern. Wir bemühen uns um eine sachliche Einschätzung der Dinge, um belastbare Lösungen herbeizuführen. Daher haben wir uns absichtlich Zeit gelassen mit einer Reaktion auf die von der DLRG-Lichtenberg am 5.9.19 veröffentlichten Zeilen zu unserer Veranstaltung. In dieser Zeit haben wir uns bemüht durch Gespräche mit Personen die an Land die Vorgänge beobachtet haben zu rekonstruieren und zu bewerten. Also ganz anders wie die geneigte Boulevardpresse.
Zum Geschehen:
Sachlich richtig ist es, dass ein Boot absichtlich zum Kentern gebracht wurde. Ebenfalls richtig ist es, dass mindestens 20m davon entfernt auf einem weiteren vorbeifahrenden Boot Pyrotechnik gezündet wurde. Beides ist grundsätzlich verboten! Darüber herrscht hier Einigkeit und kann nicht toleriert werden.
Der weitere Ablauf wirft jedoch erhebliche Fragen zur Darstellung der DLRG-Lichtenberg auf. So kann zum Beispiel niemand das Werfen von Pyrotechnik in Richtung Personen bestätigen. Es wird berichtet, dass die Pyros ins Wasser gehalten bzw. gelegt wurden um sie auszukühlen und wurden dann wieder eingesammelt. Ebenso wird von einem DLRG-Boot berichtet, welches direkt auf das Boot mit den Pyros zufuhr und dort einige Zeit im Rauch stehenblieb. Warum bleibt fraglich. Für dieses Boot bestand zu keiner Zeit die Notwendigkeit einer Rettungsmaßnahme und es war genug Platz auf dem Wasser um am Rauch vorbeizufahren.
Wie schon geschrieben, möchten wir keinesfalls das Fehlverhalten Einzelner relativieren. Dafür gibt es keine Entschuldigung und wir müssen uns geeignete Maßnahmen überlegen. Andererseits müssen wir aber auch energisch der Darstellung widersprechen, dass DIE Union-Fans Respektlosigkeit gegenüber dem Rettungsdienst zeigen und DIE Union-Fans die Retter massiv behinderten und sich IMMER daneben benehmen. Wir sind uns durchaus im Klaren, dass wir nicht das Klientel haben, welches man unbedingt auf eine Kaffeefahrt in den Schwarzwald lädt. Aber auch das sind Fakten, die sich aus der Vielschichtigkeit an Menschen in einem Breitensport ergibt und auf genau diese Vielschichtigkeit sind wir auch stolz. Auch wenn es mal Probleme gibt, die es zwingend zu lösen gilt. Und wir geben immer unser Bestes augetretene Probleme zur Zufriedenheit aller zu beheben. Ebenfalls muss festgehalten werden, dass wir von 2 Booten bei einer Veranstaltung mit 67 Booten reden!
Abschliessend möchten wir noch feststellen, dass auch dieser Umgang mit Problemen für uns neu ist. Bis vor 2 Jahren hatten wir ein eingespieltes DLRG-Team vor Ort, welches Problematiken im persönlichen Gespräch diskutierte und nicht die subjektive Darstellung per Facebook und Co suchte. Das ist wohl der heutigen Zeit geschuldet schnelle und einseitige Informationen zu streuen. Nun ja - nicht unser Stil.
Dank der vielen geführten Gespräche in den letzten Tagen sind auch weitere Fragen aufgetreten. Diese werden wir jedoch nicht öffentlich abfragen, sondern direkt mit der DLRG-Einsatzleitstelle klären.
Fazit bleibt, dass wir vieles überdenken müssen bevor wir im nächsten Jahr wieder starten werden.
An dieser Stelle nochmals unser grösster Dank an alle ehrenamtlichen und auch hauptberuflichen Rettungsdienste. Egal in welchem Bereich. Ihr habt unseren tiefsten Respekt für eure Arbeit!

Sven Mühle
Vorsitzender Eiserner V.I.R.U.S. e.V.



29.08.2019 |

Sonntag ist es schon wieder soweit, wir freuen uns auf den 17. Union Drachenboot Fun Cup 2019!

Ein paar wichtige Infos:
Mannschaften, die ihre Zelte und Tische nicht auf die Wiese tragen möchten, können diese am Freitag in der Zeit von 10.00 - 14.00 Uhr auf das Gelände bringen. Am Tag selbst werden keine Fahrzeuge an die Liegewiesen heranfahren dürfen!!!!!
Der Einlass ist am Sonntag ab 8.30 Uhr möglich. Parkplätze stehen durch einige Baustellen kaum zur Vergügung!!!!!
Achtet bitte auch auf die Einbahnstrassenregelung - Einfahrt aus Richtung Riviera.
Der Zugang zum Gelände erfolgt ausschliesslich über die Einfahrt Hausnummer 197 an der Tribüne (wie immer).
Bitte beachtet, dass weder Kühlschränke, Durchlaufkühler, Grill etc auf dem Gelände erlaubt sind!
Nicht zuletzt durch die moderaten Getränkepreise finanzieren wir diese Veranstaltung für Euch.
Es wird neben Getränken auch Kaffee, Kuchen, Eis, Grill, etc.geben.
Auf Grund der Vorkommnisse der vergangenen Jahre müssen wir nochmals ausdrücklich auf das Badeverbot hinweisen! Es kommt immer wieder vor, dass sich im Wasser Gegenstände und Scherben etc. befinden können.

Bitte sagt Euren Freunden und Mitpaddlern Bescheid.

Kontakt bei Problemen vor Ort: 0173-9987857 oder am Org-Büro.

Ihr findet alle Informationen inklusive Startnummern der einzelnen Teams und Zeitplan für die Rennen im V.I.R.U.S.-Forum.
Neben Hüpfburg und Kreativ-Station der Eisernen Botschafter wird es auch einen Stand der Stiftung geben um eure Fragen zu beantworten.
Ausserdem wird es einen kleinen Stand der PAF geben, die für das StiftungsShuttle viele schöne Dinge verkaufen.
Wir können Euch schon sagen: DAS WIRD GANZ STARK! :-)

Und zum Schluss nochmal der Hinweis:
ES IST EIN SPASS-CUP!!!!!! Profibedingungen kosten richtig Geld und Unzulänglichkeiten sind absichtlich eingearbeitet in die Veranstaltung!

 



19.08.2019 | Party(zug)tour Teil 1 - Leverkusen Fahrzeiten

Hinfahrt
Berlin-Lichtenberg: Abfahrt um 7.18 Uhr von Gleis 21 
Leverkusen-Mitte: Ankunft 13.17 Uhr
Rückfahrt
Leverkusen-Mitte: Abfahrt 19.41 Uhr von Gleis (unbekannt)
Berlin-Lichtenberg: Ankunft um 1.31 Uhr am 22.09.2019 auf Gleis 17
Preise:
Liegewagen: 85,-€, Abteilwagen 75,-€, Grossraumwagen 70,- €
V.I.R.U.S.-Mitglieder erhalten bei Eingabe ihrer Mitgliedsnummer 5,-.€ Rabatt.
Buchung: Hier



15.08.2019 | Endlich dabei - dann Protest!

Unser erster Spieltag in der Bundesliga wird von 2 grossen Fanaktionen begleitet werden. Zunächst ist da die Aktion "Endlich dabei!", welche ihren Start mit Beginn unserer Hymne hat. Wir wollen stimm- & bildgewaltig mit euch und all unserern Unionern die diesen Moment leider nicht miterleben können in einen neuen Abschnitt der Vereinsgeschichte starten und zu einem unvergesslichen Moment machen.
Eine Abholung der Banner ist heute bis 15 Uhr und morgen bis 20 Uhr möglich. Nichtabgeholte Banner werden wir am Spieltag ab Stadionöffnung an der V.I.R.U.S.-Hütte im Stadion haben und ausgeben.
Pünktlich zum Anpfiff ist es natürlich eine Selbstverständlichkeit, dass wir uns am Protest gegen ein Konstrukt beteiligen für das Werte wie Mitbestimmung, Mitgestalten und Mitreden Fremdwörter sind. Somit bitten wir jeden von euch sich ebenfalls am Protest zu beteiligen und von der 0.-15. Minute alle Fahnen, Schals und Banner einzuholen und zu schweigen.
GEMEINSAM EISERN!



 1  2  3  4  5  6 ... letzte 

phimsex sex videos SEXE FILM Italiano porn videos Filmes de sexo Deutsche Pornos sesso videos Filme Porno Porno Gratuit