Search Results

Search results 1-20 of 82.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Danke.

  • Kleine Korrektur: Die Konferenz am Donnerstag ist nicht von UK, sondern von "Zukunft Profifußball". (Johannes sollte daher eigentlich dabei sein.)

  • Ja, richtig, die genannten Fanvertreter waren dabei. Eigentlich hatte ich die Zusammensetzung mit vielen eben nicht verbandsnahen Leuten als bewusste Distanz zum Tagesgeschäft verstanden, um nicht zu viel hinderliche Rücksicht auf alte Strukturen und Privilegien nehmen zu müssen. Das ist offenbar in keiner Weise aufgegangen. In der Gruppe waren Vertreter unterschiedlichster Interessen (und dabei eine relativ große Zahl aus dem Vermarktungssegment), und offenbar konnten sie sich auf überhaupt nic…

  • Ingo Petz macht seit Jahren Projekte, um die hiesige Fankultur, Strukturen, Mitbestimmung usw. in Osteuropa (insbes. Belarus, Ukraine, Russland) bekannt zu machen, derzeit sind dazu freilich keine Formate mit direkten Treffen möglich. Ich hab in dem Rahmen in der Reihe "Fankurve Ost – Поговорим про фанкультуру" ("Lasst uns über Fankultur reden") vor ein paar Wochen als ProFans-Sprecher (und Unioner) ein Interview gegeben (nein, nicht auf Russisch ), welches am kommenden Sonntag - 27. 12. 2020, a…

  • Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur hat mir gerade gemailt. Es ist SEHR kurzfristig, aber vielleicht liest es ja doch noch jemand und hat Interesse. "Verehrte Freundinnen und Freunde der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur, heute Abend ist es so weit: Wir bringen die feierliche Verleihung der 15. Deutschen Fußball-Kulturpreise aus der Nürnberger Tafelhalle direkt zu Ihnen nach Hause. Abendgarderobe erwünscht! Die Online-Gala startet um 20 Uhr – alles, was Sie benötigen, ist ein Endgerät, …

  • "Unser Fußball"

    sig - - Pro Fans / Fanpolitik

    Post

    Naja, ich bin auch sehr skeptisch...

  • "Unser Fußball"

    sig - - Pro Fans / Fanpolitik

    Post

    Seit heute ist die Erklärung der Initiative "Unser Fußball" veröffentlicht. Der Eiserne V.I.R.U.S. gehört zu den Erstunterzeichnern. (Siehe dazu auch am Samstag einen Beitrag im Programmheft.) Wer möchte, kann die Erklärung auch als Privatperson unterzeichnen. Je mehr, desto besser. Der Link dazu, wo auch der Wortlaut nachzulesen ist: unserfussball.jetzt

  • Schlimmer als das ist, dass UK & Co. sich in der Sitzung am vergangenen Donnestag genau dahin drängen lassen haben, wie ich es befürchtet (und auch kommuniziert) hatte: Es wurde über die Form der Proteste gesprochen (welcher Spruch ist tolerabel, welcher nicht, und wie kann die Reaktion des Verbandes verfeinert werden), statt über die viel wichtigeren Inhalte: Kollektivstrafen und Grenzen der Kommerzialisierung. Es gab dann wohl lediglich zum Schluss einen "Hinweis" der Fanseite, dass man doch ü…

  • Beim DFB lernen sie echt nichts. unserekurve.de/blog/wir-lassen…icht-fuer-dumm-verkaufen/

  • Nachdem die bereits zuvor angedrohte Kollektivstrafe gegen die BVB-Fans (wegen Beleidigung) nun per Beschluss des DFB-Sportgerichts ihre Wirkung erlangt hat, gab es Proteste mehrerer Fanorganisationen, unter anderem von ProFans: Pressemitteilung – 20. 2. 2020: In Gedenken an die Opfer des Terroranschlages von Hanau verzichtet ProFans auf die sofortige Herausgabe dieser Pressemitteilung. – Kollektivstrafen – das Machtinstrument der Despoten Berlin, den 20.02.2020 Am 23. Mai 1949 gab sich die Bund…

  • Jau, das ist eine ganz starke Aktion. Erstens daheim! Und zweitens trotz des avisierten Endes der Montagstermine. Aber sie ist richtig, denn es geht grundsätzlich um die Splittung der Spieltage und um die Wochentagstermine.

  • Dr. Hilmar Grabow von der Uni Kiel schrieb Folgendes: "Hallo Pro Fans Union, ich bin seit vielen Jahren als Zuschauer, Spieler und zeitweise auch als Trainer dem Fußball verbunden. Außerdem bin ich Forscher im Gebiet der Sozialpsychologie. Was liegt näher, als diese beiden Interessen zu verbinden? Genau deshalb wende ich mich an Sie: Seit kurzem läuft eine meiner online-Studien im Bereich Fußball, genauer gesagt zu den Rahmenbedingungen des Wettbewerbs (z. B. Anstoßzeiten, Investoren, ...). Ich …

  • Transfergerüchte 2017/18

    sig - - Die allgemeine Ecke

    Post

    Oh ja. Chapeau!

  • ProFans unterstützt die Forderung nach Schaffung von unabhängigen Polizeibeschwerdestellen Der am 17.09. 2019 vom Lehrstuhl für Kriminologie der Ruhr-Universität Bochum vorgestellte Zwischenbericht zu dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Forschungsprojekt “Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamt*innen” (kviapol.rub.de) wirft ein Schlaglicht auf das Dunkelfeld unverhältnismäßiger polizeilicher Gewaltanwendungen, wie es von Bürgerrechtsorganisationen ebenso wie von Fußballfa…

  • Dachte, RB steht für RattenBall? ---> Danke!

  • Die Presse schreibt...

    sig - - Pro Fans / Fanpolitik

    Post

    Schick mir mal ein E-Mail, unter meinem Namen ...@eiserner-virus.de

  • Die Presse schreibt...

    sig - - Pro Fans / Fanpolitik

    Post

    Absolut, so ist es. Vor allem wird durch "Konsumenten" mehr Geld generiert als durch aktive Fans, soziale Integration etc.. Deshalb sollten wir uns gegen diese Entwicklung wehren, soweit und vor allem solange wir noch können.

  • Die Presse schreibt...

    sig - - Pro Fans / Fanpolitik

    Post

    Heute in der "Jungen Welt" zur DFB-Sportgerichtsbarkeit: jungewelt.de/artikel/348770.fu…l-schnelle-verfahren.html Ebenso in der gedruckten Ausgabe.

  • Sehr gut. Die Umfrage ist verlängert bis 13. 1. 2019.

  • An der Ruhr-Uni Bochum läuft ein Forschungsprojekt zum Thema Polizeigewalt, wo insbesondere Leute, die von selbiger schon mal betroffen waren (zB Pfefferspray oder schlimmer), gebeten werden, teilzunehmen. Ich halte das für absolut seriös. Hier ein Zitat von der Nachricht, die mich heute erreicht hat: --- Von: Forschungsprojekt KviAPol <kviapol@rub.de> (Tobias Singelnstein, Laila Abdul-Rahman, Hannah Espín Grau und Nadine Drolshagen) Sehr geehrte Damen und Herren, an unserer Befragung zu unverhä…